Alt text

Gemeinsam klasse

Inklusion bedeutet, dass alle Kinder den eigenen, für sie passenden Lernweg finden. In der Praxis stellt inklusive Bildung Schulen vor unterschiedliche Herausforderungen.

Inklusive Bildung fördern

Sie alle besuchen gemeinsam eine Schule und lernen in einer Klasse: Anna mit Lese-Rechtschreibschwäche, Toni im Rollstuhl, das Mathegenie Sofie, der kreative Ahmed und auch Lukas, der sich nur kurz auf eine Sache konzentrieren kann. Inklusion bedeutet, dass alle Kinder den eigenen, für sie passenden Lernweg finden. In der Praxis stellt inklusive Bildung Schulen vor unterschiedliche Herausforderungen.

Das Programm Gemeinsam klasse unterstützt fünf ausgewählte Schulen dabei, sich zu inklusiven Bildungseinrichtungen weiterzuentwickeln: Sie erhalten Unterstützung in Form von Beratung und Unterrichtshospitationen durch einen Praxiscoach, durch Fortbildungen und Qualifizierung, Erfahrungs- und Wissensaustausch bei Netzwerktreffen sowie durch Öffentlichkeitsarbeit.

Gemeinsam klasse!

 Im Modellprogramm Gemeinsam klasse – Inklusion macht Schule begleiteten die Nikolaus Koch Stiftung und die Deutsche Kinderund Jugendstiftung fünf Modellschulen auf ihrem Weg zur inklusiven Bildungseinrichtung. 

Das einzelne Kind steht im Mittelpunkt 

Inklusion meint mehr, als Kinder und Jugendliche mit besonderem Förderbedarf in Regelschulen aufzunehmen: Sie beinhaltet individuelle Förderung, die sich an den Potenzialen aller Lernenden orientiert. Vielfalt wird als Normalfall und Ressource angesehen und nicht als Problem. Das einzelne Kind mit seinen individuellen Stärken und Bedürfnissen bildet den Ausgangspunkt für alle pädagogischen Angebote. Dafür benötigen Schulen personelle, räumliche und finanzielle Ressourcen, die ihnen Gestaltungsspielräume für den Schulalltag eröffnen. 

Alles was wir von den Schülerinnen und Schülern erwarten – Kommunikation, Teamfähigkeit und demokratisches Handeln – müssen wir auch vorleben. Und man muss vor Ort entscheiden, was das Beste für die eigene Schule ist. Patentrezepte gibt es nicht.

Schulleiter

Foto: Barbara Dietl
Foto: Barbara Dietl
Foto: Barbara Dietl
Foto: Barbara Dietl
Foto: Piero Chiussi
Foto: Piero Chiussi
Foto: Piero Chiussi
Foto: Piero Chiussi
Foto: Piero Chiussi
Foto: Piero Chiussi

Weitere Informationen zu Gemeinsam klasse