Alt text
DKJS/Andreas Grasser

Neues Onlineportal unterstützt Schulen beim digitalem Wandel

06.02.2018

Ab sofort können sich Schulen auf dem neuen Onlineportal „bildung.digital – Themenportal für Schulen“ zu Themen wie digitalisiertem Lernen, Medienkompetenz oder digitaler Schulgemeinschaft informieren.

Mit dem Portal möchte die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) gemeinsam mit der ARAG SE interessierten Schulleitungen, Lehrkräften und anderen pädagogischen Fachkräften konkrete Anregungen für den Schulunterricht, gute Praxisbeispiele, Diskussionsbeiträge und aktuelle Informationen zu digitalisierter Bildung an Schulen zur Verfügung stellen.

Vom eigenen Schul-Wiki bis zum PC-Führerschein: Das Themenportal sammelt die Erfahrungen, Prozesse und Ergebnisse von insgesamt 40 Pilotschulen aus ganz Deutschland. Diese setzen sich im Rahmens des Programms „bildung.digital – Netzwerk ganztägig bilden“ mit neuen Konzepten des digitalisierten Lernens auseinander. Aktuell stellen fünf Ganztagsschulen ihre guten Beispiele auf dem Themenportal vor. Die Freiherr-vom Stein-Schule in Hessisch Lichtenau präsentiert das Curriculum ihres Unterrichtsfach „Computer- und Medien-Training“ (CoMeT). Mit ihrem selbst entwickelten Unterrichtsfach stärkt die Ganztagsschule die Medienkompetenz ihrer Schülerinnen und Schüler und möchte einen verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien vermitteln.

Dieses sowie weitere Ergebnisse aller teilnehmenden Schulen werden fortlaufend auf www.bildung.digital präsentiert. Unter anderem wird es darum gehen, wie Tablet- bzw. Notebook-Klassen gut funktionieren, wie digitale Kommunikation helfen kann, Eltern stärker einzubeziehen und wie Medienscouts sowohl die Medienkompetenz als auch die Schulgemeinschaft stärken können.

DKJS/Andreas Grasser

Das Themenportal finden Sie hier:
www.bildung.digital

 

Weitere Informationen zu „bildung.digital“ finden Sie unter:
www.dkjs.de/themen/alle-programme/bildung-digital/
www.arag.com/

 

Anmeldung für den Newsletter über:
www.bildung.digital/newsletter

Damit Schülerinnen und Schüler auf ein erfolgreiches Leben und Arbeiten in unserer digitalisierten Gesellschaft gut vorbereitet sind, haben ARAG SE und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) das Programm „bildung.digital“ ins Leben gerufen. In der Programmstelle „bildung.digital – Netzwerk ganztägig bilden“ machen sich 40 Ganztagsschulen aus Bayern, Berlin, Hamburg, Hessen, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein auf den Weg, Konzepte der digitalen Bildung zu entwickeln und verankern. Über „www.bildung.digital – Themenportal für Schulen“ können Schulen deutschlandweit von ihren Erfahrungen und Ergebnissen profitieren.

Neuen Kommentar schreiben