Alt text

Projektvorstellung: WillkommensKITAs

29.09.2016

Das Programm WillkommensKITAs unterstützt Modelleinrichtungen in Sachsen und Sachsen-Anhalt beim Umgang mit Kindern aus Flüchtlingsfamilien.

Projektvorstellung: WillkommensKITAs

Im vergangenen Jahr ist die Zahl schutzsuchender Familien deutlich gestiegen. Um gerade Kindern aus diesen Familien ein gutes Ankommen zu ermöglichen und ihre Integration zu fördern, starten die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung und das Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt das Modellprojekt WillkommensKITAs. 

Bis November 2018 erhalten die Pädagoginnen und Pädagogen in den WillkommensKITAs Unterstützung – denn durch die vermehrte Aufnahme von Kindern aus asylsuchenden Familien stehen sie vor neuen Herausforderungen. Sie werden von einem erfahrenen Coach begleitet, der regelmäßig in die Kitas kommt und profitieren von bedarfsorientierten Fortbildungen, beispielsweise zum Umgang mit kulturellen Unterschieden, Sprachbarrieren oder Fluchterfahrungen.

Ängste und Unsicherheiten im Umgang mit den Kindern und Familien sollten abgebaut werden - ob es um Sprache, Essen oder den täglichen Umgang miteinander geht.

Lesen Sie mehr auf der Projektseite zu den WillkommensKITAs.